Endlich bringt die ZEIT heute den Artikel, auf den ich so lange gewartet habe. Unter der Überschrift „Eine Ehrenrettung der Ampel“ analysiert der promovierte Politik- und Kommunikationswissenschaftler Sasan Abdi-Herrle das, was er in wenigen Sätzen zu Beginn wie folgt zusammenfasst: „Immer kräftig drauf: Ampelkritik ist in Mode, quer durch alle Milieus. Dabei ist Regieren in diesen Zeiten ein irres Geschäft. Zeit für etwas Demut.“

Ein wichtiger, richtiger, sehr lesenswerter, dazu absolut überfälliger Text. Und beinahe ausnahmslos Zustimmung im Forum. Dass ich das noch erleben darf…