Das Abschlusskonzert des Naunheimer Chorprojektes mit geistlicher Musik der Barockzeit findet am Sonntag, 8. Februar um 17.00 Uhr in der Evangelischen Kirche in Wetzlar-Naunheim statt. In Form eines Gesprächskonzertes mit Erläuterungen kommt die Kantate „Also hat Gott die Welt geliebet“ von Johann Rosenmüller als zentrales Werk zur Aufführung. Dazu gibt es a cappella Chorsätze von Burck, Lechner und Gumpelzhaimer. Komplettiert wird das Programm durch zwei Orgelwerke von Pachelbel und das berühmte „Jesus bleibet meine Freude“ aus der Kantate BWV 147 von Johann Sebastian Bach.